Mädchen Mädchen

Physical Rock Opera

Compagnie Roikkuva

Mit „Harjahti“, „PuuPääT“ und „inStallationen“ feierten Ulla Tikka, Lukas Staeger und Andreas Muntwyler, bestens bekannt aus dem Circus Monti, international Erfolge. Die neue Kreation der jungen Compagnie Roikkuva „Mädchen Mädchen“ eröffnet die SPIELtRÄUME in der Alten Reithalle OXER. Roikkuva verschmilzt in „Mädchen Mädchen“ zeitgenössische Artistik und Tanz, Objekttheater und Live-Musik zu einer „physical rock opera“ voller Poesie und groteskem Humor.

Die Zuschauer werden in ein fantastisches Universum entführt. Im Zentrum der Geschichte steht ein ungreifbar wundersames Mädchen, das sich – einem gefallenen Engel gleich – in seine eigene Welt zurückzieht, um im Leben zu bestehen. Es begegnet skurrilen und archetypischen Gestalten und verliert zunehmend die Kontrolle über ihre Fantasie. Bald ist nicht mehr klar, was Traum und was Wirklichkeit ist. Roikkuva erzählt eine subtile Geschichte von den Hoffnungen, Sehnsüchten und Ängsten einer jungen Frau.

Ein Grossteil der Beteiligten dieser Kreation, von den Performern bis hin zur Kostümbildnerin, stammt aus dem Kanton Aargau. Deshalb freut sich die Compagnie, „Mädchen Mädchen“ in Aarau zur Uraufführung bringen zu können, bevor das Stück während der nächsten Jahre im In- und Ausland auf Tournee geht.

Tickets bei Ticketino www.ticketino.ch, Tickethotline Schweiz 0900 441 441 (CHF 1.00/Minute, Festnetztarif) oder bei Aarau Info erhältlich

„Mädchen Mädchen“ eröffnet als erste von vier Produktionen die SPIELtRÄUME 2012 in der Alten Reithalle Aarau.

Spiel: Ulla Tikka, Andreas Muntwyler, Gerardo Tetilla
Musik: Lukas Staeger, Andrea Isenegger, Muso Stamm
Konzept/Künstlerische Leitung: Ulla Tikka, Andreas Muntwyler, Lukas Staeger
Stückentwicklung: Philipp Boë & Mitwirkende
Endregie: Kathrin Yvonne Bigler
Kompositionen: Lukas Staeger
Mitarbeit Choreografie: Natalia Franchi & Federico Vuegen
Lichtkonzept/Bühne: Hendrik Thomas
Konstruktion Bühne: Peter Affentranger
Kostüme: Susanne Boner
Produktionsleitung: Michael Durrer
Ton: Mark Steinemann
Bühnentechnik: Laura Tikka
Booking: Tom Vermeylen
GrafIken & Fotos: Philippe Deutsch
Eine Koproduktion von Roikkuva mit der T.u.T. Interessensgemeinschaft Darstellende Künste Aargau und dem Theater Tuchlaube Aarau

Hinweise zum Spielort

Alte Reithalle Aarau (Apfelhausenweg). Lageplan: www.spieltraeume.ch

Mit der Compagnie Roikkuva um Andreas Muntwyler und Ulla Tikka aus Wohlen, dem Theater Marie und dem Theater am Bahnhof Reinach sowie der Badener Tanzcompagnie Flamencos en Route beleben die namhaftesten Aargauer Theater- und Tanz-Formationen mit eigenen Projekten und Koproduktionen die Alte Reithalle, die voraussichtlich 2016 als OXER ein neues kulturelles Zentrum der Region sein wird. Hinzu kommt mit den „Aarauer Nachtwachen“ eine Produktion, in der Aargauer Künstlerinnen und Künstler sich für ein gemeinsames Sparten übergreifendes Projekt zusammen tun. Mit den SPIELtRÄUMEN tritt T.u.T. – Interessensgemeinschaft der Darstellenden Künste Aargau den Beweis an, dass die Alte Reithalle Aarau ein für alle Zuschauer- und Gesellschaftsschichten offenes Haus ist. Mit ihren spektakulären Aufführungen geben die Theater-, Tanz- und Kulturschaffenden des Kantons einen Vorgeschmack auf die Zukunft. Ermöglicht werden die SPIELtRÄUME 2012 durch Beiträge des SWISSLOSFONDS des Kanton Aargau, des Aargauer Kuratoriums, der Stadt Aarau, der Ernst Göhner Stiftung und des Kulturprozent der Migros Aare.

TICKETINO. Tickets kaufen

Öffentliche Aufführungen

Fr 27. April 20:00 Première
Sa 28. April 20:00
So 29. April 17:00
Fr 4. Mai 20:00
Sa 5. Mai 20:00
So 6. Mai 17:00
> www.roikkuva.com