Semiramis

Ein Projekt in der Alten Stadtgärtnerei Aarau

GeeGee Express

"Willkommen zu einem Anlass voller Diversität und Poesie des Mangels. Folgt uns in eine Zukunft, die unserer Gegenwart nicht so fern ist und doch völlig anders. Besucht die nächtliche Stadtgärtnerei Aarau und lernt, zu überleben."

Der Sommer der Schweizer Wirtschaft ist vorbei. Wir befinden uns im Herbst und uns allen ist klar: morgen kommt der Winter. Eine Gruppe Selbstversorger lädt zum Tag der letzten Rose in die Alte Stadtgärtnerei ein. Gemeinsam wird dem Verlust der alten Schweiz gedacht und der Beginn der neuen Welt gefeiert.
Die Aarauer Theatergruppe GeeGee Express, seit der erfolgreichen Performance „Save the World“ auf Aufführungen an überraschenden Orten abonniert, nimmt eine weltweite Krise zum Anlass, von Verlustangst und Neuaufbau zu erzählen.

HEISSER TEE INKLUSIVE!
DIE AUFFÜHRUNGEN IN DER ALTEN STADTGÄRTNEREI FINDEN TEILWEISE IM FREIEN STATT. DIE SPIELORTE SIND UNGEHEIZT. BITTE ZIEHEN SIE SICH WARM AN!

Von und mit: Sophie Achinger, Jonas Egloff, Urbain Guiguemdé, Patrick Oes, Livio Prisi, Anna Sky Walker, Aron Yeshitila.
Oeuil exterieur: Beatrice Fleischlin.
Assistenz: Elìa Carcer, Larissa Fritsch.
Eine Koproduktion mit dem Theater Tuchlaube Aarau und dem Theater im Kornhaus Baden.
Gefördert durch Aargauer Kuratorium, Fondation Nestlé pour l’Art, Migros Kulturprozent, Hans und Lina Blattner-Stiftung, Jürg George Bürki-Stiftung, NAB-Kulturstiftung, Pro Helvetia Schweizer Kulturstiftung, ZHdK-AVINA Projektfonds für Studierende.

Hinweise zum Spielort

Alte Stadtgärtnerei, Mühlemattstrasse 79 (Parkplätze auf dem Parkplatz Mühlematt).

Preise

30.- / 25.- / 20.- / 5.-

Öffentliche Aufführungen

Fr 4. Nov 20:15 Premiere
Sa 5. Nov 20:15
Mi 9. Nov 20:15
Fr 11. Nov 20:15