grenzwertig

Musikkabarett

Valsecchi & Nater

In ihrem dritten Bühnenprogramm «grenzwertig» berichten die Kabarettisten Diego Valsecchi und Pascal Nater von einer Welt, in der Grenzen verteidigt, verschoben oder verschwommen werden. Im Spiel mit ihren Mundartliedern und satirischen Anekdoten schneiden sie neue Ränder in alte Muster. Mit warmer Stimme und kaltblütiger Präzision beissen sie in den harten Kern der Schweiz und besingen die eigene weiche Schale. Sie schauen genau hin, wie die Früchte des perfekt inszenierten Schweizer Stillebens künstlich gereift werden und treten genüsslich in die Fettnäpfchen des faulen Systems. Sie singen von verlorenem Fahnenstolz und Mani Matters Dynamitstange, erklären den helvetischen Standardwitz in Freud’scher Manier, den Zusammenhang von Glaube und Kapitalismus und moderieren sich gewandt und charmant durch ein Wechselbad grenzwertiger Gefühle.

Der Walliser Schauspieler Diego Valsecchi und der Winterthurer Theatermusiker Pascal Nater begeistern mit ihrem eigenständigen Musikkabarett immer mehr Zuschauerinnen und Zuschauer in den Kleintheatern der Schweiz. In den letzten drei Jahren haben sie sich einen Namen gemacht als Kabarettisten, die bissige Satire und poetische Beobachtungen gleichermassen überzeugend in wohlklingende Musik fassen können. Mit ihrem Spott verschonen sie niemanden. Auch sich selber nicht.

Dauer: ca. 100 Minuten. Eine Pause.

Von und mit: Diego Valsecchi und Pascal Nater.

Preise

30.- / 25.- / 20.- / 5.-
100 min
Schweizerdeutsch

Öffentliche Aufführungen

Fr 28. April 20:15
> www.valsecchi-nater.ch