Sept 2017
Fr 1. Sept 20:15
Eine Produktion von argovia philharmonic und Theater Marie.
EROICA
Alte Reithalle Aarau
Sa 2. Sept 20:15
Eine Produktion von argovia philharmonic und Theater Marie.
EROICA
Alte Reithalle Aarau
So 3. Sept 16:00-21:00
Kunst & Kommerz
Bar im Stall
Mo 4. Sept 20:15
Heimat und Herzensbildung
Mi 6. Sept 19:00
Jugend Theater Festival Schweiz
Eröffnungsfeier
Mi 6. Sept 20:00
AG Theater Rämibühl
Schwärmen
Jugend Theater Festival Schweiz
Do 7. Sept 14:00
UFO, Junge Bühne Bern
Schellenursli
Jugend Theater Festival Schweiz
Do 7. Sept 19:00
junges theater basel
Wohin du mich führst
Jugend Theater Festival Schweiz
Fr 8. Sept 10:00
La Scaletta plus, Atelier Theater Meilen
Herz voll Hoffnung
Jugend Theater Festival Schweiz
Fr 8. Sept 14:00
La Scaletta plus, Atelier Theater Meilen
Herz voll Hoffnung
Jugend Theater Festival Schweiz
Fr 8. Sept 19:00
Vortex
Liceactor
Jugend Theater Festival Schweiz
Sa 9. Sept 14:00
UFO, Junge Bühne Bern
Schellenursli
Jugend Theater Festival Schweiz
Sa 9. Sept 19:00
Jugendtheater Willisau
AUS | DEM | TAKT
Jugend Theater Festival Schweiz
So 10. Sept 14:00
Young Lab, Grande Giro
Senza Fili
Jugend Theater Festival Schweiz
Do 14. Sept 14:00
Tabea Martin
Pink for Girls and Blue for Boys
Alte Reithalle Aarau
Do 14. Sept 18:00
Jazzclub Aarau
Jazzclub Aarau
Fr 15. Sept 10:00
Tabea Martin
Pink for Girls and Blue for Boys
Alte Reithalle Aarau
Fr 15. Sept 20:15
Verein der Flaneure
Bonnie & Clyde
Bar im Stall
Sa 16. Sept 16:00
argovia philharmonic
Mit Pauken und Trompeten
Sa 16. Sept 21:00-24:00
DJ PJ & Friends
Bar im Stall
So 17. Sept 17:00
NOJAKîN m.B.a.T.*
Band & Blech
Bar im Stall
Do 21. Sept 20:15
Tabea Martin
Beyond Indifference
Alte Reithalle Aaraue
Fr 22. Sept 22:00
Pasta del Amore
Pasta & Zäme
Bar im Stall
Sa 23. Sept 20:15
Tabea Martin
Beyond Indifference
Alte Reithalle Aarau
Sa 23. Sept 23:00-04:00
Bye & Bye
Bar im Stall
Fr 29. Sept 18:00
argovia philharmonic
1. Aarauer Kanon-Nacht
verschoben!

Heimat und Herzensbildung

Salon HEIMAT. Eine Gesprächsreihe

Eröffnungsrede von Prof. Roland Reichenbach

Eine Kooperation des Stapferhauses Lenzburg, des Theater Tuchlaube Aarau, Aargauer Literaturhauses und philosophie.ch

Das Thema Heimat erfährt aktuell eine unerwartete Renaissance. Der überwältigende Erfolg der Ausstellung „Heimat. Eine Grenzerfahrung“ im Stapferhaus Lenzburg beweist, wie sehr es unter den Nägeln brennt. Die Schattenseiten der Globalisierung und die freiwillige oder erzwungene Entwurzelung des modernen Menschen stellt die Frage neu, wo und wie wir uns zugehörig und heimisch fühlen können.
Welche Rolle spielt heimatliche Geborgenheit für Erziehungs- und Bildungsprozesse? Unter dem Titel „Heimat und Herzensbildung“ beleuchtet Roland Reichenbach, Professor für Erziehungswissenschaft an der Universität Zürich, den Begriff Heimat aus bildungs- und emotionstheoretischer Sicht. Die Rede bildet den Auftakt der Gesprächsreihe „Salon HEIMAT“, die das Stapferhaus Lenzburg, das Theater Tuchlaube Aarau, das Aargauer Literaturhaus und philosophie.ch in Kooperation durchführen.
Roland Reichenbach, im Kanton Bern geboren, studierte an der Universität Fribourg, wo er sich auch habilitierte. Von 2001 bis 2008 lehrte er an der Universität Münster, bevor er einem Ruf an die Universität Basel folgte. Seit 2013 hat er den Lehrstuhl für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Universität Zürich inne. 2017 erscheint sein Buch „Ethik der Bildung und Erziehung“.

Mit: Prof. Roland Reichenbach
Koproduktion: Stapferhaus Lenzburg, Aargauer Literaturhaus, Theater Tuchlaube Aarau

Preise

15.- / 10.- / 5.-

Öffentliche Aufführungen

Mo 4. Sept 20:15
> www.aargauer-literaturhaus.ch > www.stapferhaus.ch > www.philosophie.ch