Bach & Jazz

Vernissage Marc Bachmann

„Don't play what's there, play what's not there.“ Miles Davis 

Die Fotografien sind nicht die Kunst, sondern der Jazz. Die Fotografie ist das Werkzeug dazu, den kleinen Moment festzuhalten, der ein Gefühl für das ganze Konzert vermittelt. Den Moment im Solo, in dem ein Musiker sich zu vergessen scheint und nur noch intuitiv ist, losgelöst von allem.

„Wenn ich es als Fotograf in diesem Augenblick auch bin und den Auslöser drücke, habe ich ein gutes Foto, das Geschichten und Emotionen zum Betrachter transportieren kann. Es macht mir Spass zu sehen, wenn die Mimik, die Gestik und die Musik auf einem Bild eins werden.“ Marc Bachmann

Preise

Eintritt frei

Öffentliche Aufführungen

Do 31. Aug 18:30 Bar im Stall