aufWand: Nesa Gschwend "Fluss"

Vernissage des Wandbildes in der Theaterbar

Die in Niederlenz lebende Künstlerin Nesa Gschwend verbrachte 6 Monate im Atelier in Varanasi/Indien, der Stadt am Ganges. Dort begegnete sie Aarti, einer Sadhufrau, die an diesem Fluss lebt. Ihre Wandarbeit für die Theaterbar widmet sie ihr, mit der sie in der Zeit eine Freundschaft pflegte. Weiterer Einblicke in die Arbeit: 25. Sept. 10:00 – 16:00 offenes Atelier in der Theaterbar 22. Okt. – 25. März Ausstellung im Rathaus Aarau

Begrüssung: Dieter Sinniger
Worte zum Bild: Lena Friedli
Video und Text: Nesa Gschwend, vorgetragen von Eva Welter

Preise

Eintritt frei

Öffentliche Aufführungen

Do 9. Sept 19:00
> www.nesagschwend.ch
Erfolgreiche Fusion zur Bühne Aarau

Die Mitglieder der Trägervereine des Theater Tuchlaube, der Theatergemeinde, vom Fabrikpalast sowie von FARA Freunde Alte Reithalle Aarau und ARTA Alte Reithalle Tuchlaube Aarau haben am 27. April 2020 der Fusion mit der neuen Trägerschaft ARTA zugestimmt.

Die Theaterleitung der Tuchlaube – Peter-Jakob Kelting und Barbara Stocker – und ihr Team verantworten ab der Spielzeit 20/21 das Programm der Bühne Aarau.

Das ganze Programm der Saison 20/21 ist ab sofort einsehbar auf der neuen Webseite der Bühne Aarau:

www.buehne-aarau.ch