Die letzten Räuber

Für unerschrockene Menschen

Theater Sgaramusch

Die letzte richtige Räuberbande - bestehend aus Rodriguez, Heda und Chef - lebt im tiefen dunklen Wald. Dort fühlen sich die Drei daheim und frei. Sie lieben es, „wüescht ztue“ und Würste zu essen. Eines Tages treffen sie auf ein heimatloses Waisenkind: Olivia liebt das wilde und freie Leben und sie hat keine Angst, weder vor dem Wolf noch vor Räubern.
Doch Förster Hungerbühler vertreibt die Vier aus ihrem Wald, weil dort ein Naturpark mit Besucherzentrum entstehen soll. Heimatlos versuchen sich die Vier in der Stadt zurechtzufinden und halten trotz aller Widrigkeiten zusammen. Und dann machen sie eine besondere Entdeckung im Zoo.

Mit: Nora Vonder Mühll, Olifr Maurmann und Stefan Colombo.
Regie: Dirk Vittinghoff
.
Puppenbau/Dramaturgie: Priska Praxmarer
.
Musik: Olifr Maurmann
.
Ausstattung: Angelica Paz Soldan
.
Produktionsleitung: Cornelia Wolf.
ab
5

Preise

20.- / 15.- / 8.- / 5.- / Familienkarten
50 min
Schweizer- und Hochdeutsch

Öffentliche Aufführungen

Sa 26. April 17:00Familienvorstellung

Schulvorstellungen

Mi 23. April 10:00
Do 24. April 10:00
Fr 25. April 10:00

Vermittlung

> Roter Teppich
> Einführung
> www.sgaramusch.ch