FALTER

neue alpine Musik

Barbara Schirmer

Bild: Willi Duss

Barbara Schirmer ist eine Zauberin auf dem Hackbrett, eine Grenzgängerin zwischen Tradition und Moderne. Die Musik ihres neuen Programms „Falter“ ist eigenständig, poetisch und mitreissend zugleich. Ihre Kompositionen gehen von ihren Appenzellischen Wurzeln aus und begeben sich auf eine Gratwanderung. Im Duo entwickeln sie und der Cellist Carlo Niederhauser einen spannenden Dialog. Mit Leichtigkeit überspringen die beiden Solisten stilistische Grenzen und schaffen es immer wieder aufs Neue, genau hinzuhören, um Räume für Überraschendes zu öffnen und mit ihrer Musik das Sensorium jenseits der Gewohnheiten zu berühren. „Der Bund“ schreibt über den Abend: „Aufs Brett gehackter Segen... ein Werk von aufwühlender, hypnotischer Schönheit.“

Hackbrett: Barbara Schirmer.
Cello: Carlo Niederhauser.

Preise

35.- / 30.- / 20.- / 5.-
70 min
Ohne Sprache

Öffentliche Aufführungen

Fr 17. Jan 20:15
> www.hackbrett.com