Okt 2012
Di 2. Okt 18:15
Bettmümpfeli für d'Ohre
Mi 3. Okt 18:15
Bettmümpfeli für d'Ohre
Do 4. Okt 18:15
Bettmümpfeli für d'Ohre
Fr 5. Okt 18:15
Bettmümpfeli für d'Ohre
Di 9. Okt 10:00-16:00
Geschichtenentwicklu…
Ferienworkshop
Mi 10. Okt 10:00-16:00
Geschichtenentwicklu…
Ferienworkshop
Do 11. Okt 10:00-16:00
Geschichtenentwicklu…
Ferienworkshop
Mi 17. Okt 20:15
papst&co.
Der Teich oder Die Unheimlichkeit des Gewöhnlichen
Spielzeiteröffnung / Première
Do 18. Okt 14:00
papst&co.
Der Teich oder Die Unheimlichkeit des Gewöhnlichen
Do 18. Okt 20:15
papst&co.
Der Teich oder Die Unheimlichkeit des Gewöhnlichen
Fr 19. Okt 10:00
papst&co.
Der Teich oder Die Unheimlichkeit des Gewöhnlichen
Fr 19. Okt 20:15
papst&co.
Der Teich oder Die Unheimlichkeit des Gewöhnlichen
Sa 20. Okt 17:00
Theaterschöneswetter
Laterna Magica - Kauters Lichtspieltheater
Uraufführung/Première
Sa 20. Okt 20:15
papst&co.
Der Teich oder Die Unheimlichkeit des Gewöhnlichen
Mo 22. Okt 10:00
Theaterschöneswetter
Laterna Magica - Kauters Lichtspieltheater
Di 23. Okt 10:00
Theaterschöneswetter
Laterna Magica - Kauters Lichtspieltheater
Mi 24. Okt 10:00
Theaterschöneswetter
Laterna Magica - Kauters Lichtspieltheater
Mi 24. Okt 20:15
Recycled Illusions
Jimmy, Traumgeschöpf
Do 25. Okt 10:00
Theaterschöneswetter
Laterna Magica - Kauters Lichtspieltheater
Do 25. Okt 20:15
Baustelle Identität
Podium
Fr 26. Okt 20:15
Recycled Illusions
Jimmy, Traumgeschöpf
Sa 27. Okt 20:15
Recycled Illusions
Jimmy, Traumgeschöpf
So 28. Okt 11:00
Theaterschöneswetter
Laterna Magica - Kauters Lichtspieltheater
Mi 31. Okt 20:15
Volk & Glory
Schrott und Schrot

Baustelle Identität

Gewonnene Freiheit - verlorene Sicherheit

Eine Podiumsdiskussion

Ein junger Mann stürzt in existentielle Selbstzweifel, als er sich seiner Stellung innerhalb seiner Familie nicht mehr sicher ist ("Der Teich"). Ein Künstler erlebt, wie sein Metier nach und nach entwertet wird und er nicht nur seinen Beruf, sondern auch seine Identität verliert ("Laterna Magica - Kauters Lichtspieltheater"). Ein Traumgeschöpf springt zwischen den Zeiten und Geschlechtern ("Jimmy, Traumgeschöpf").
Die ersten Stücke auf dem Spielplan fokussieren aus einem je unterschiedlichen Blickwinkel das Thema Identität. Zum Themenschwerpunkt "Identitäten" veranstaltet das Theater Tuchlaube Aarau die Podiumsdiskussion "Baustelle Identität" mit namhaften Expertinnen und Experten und Künstlern des Spielplans.

Als Experten diskutieren: Die Basler Ethnologin Miriam Cohn, Brigitte Hiestand, Leiterin des Jugendpsychiologischen Dienstes im Kantons Aargau und Prof. Roland Reichenbach, Ordinarius für Pädagogik an der Universität Basel mit der Regisseurin Anna Papst („Der Teich“) und dem Autor Gregor Brändli („Honegger “).

Hinweise zum Preis

Eintritt frei.

Öffentliche Aufführungen

Do 25. Okt 20:15 Podium
Erfolgreiche Fusion zur Bühne Aarau

Die Mitglieder der Trägervereine des Theater Tuchlaube, der Theatergemeinde, vom Fabrikpalast sowie von FARA Freunde Alte Reithalle Aarau und ARTA Alte Reithalle Tuchlaube Aarau haben am 27. April 2020 der Fusion mit der neuen Trägerschaft ARTA zugestimmt.

Die Theaterleitung der Tuchlaube – Peter-Jakob Kelting und Barbara Stocker – und ihr Team verantworten ab der Spielzeit 20/21 das Programm der Bühne Aarau.

Das ganze Programm der Saison 20/21 ist ab sofort einsehbar auf der neuen Webseite der Bühne Aarau:

www.buehne-aarau.ch