Sportler des Herzens

Eine Mösli/Wolf/Nielsen Produktion

Verein Namur

Bild: David Schwarz

Sie spielen, also sind sie. Die „Sportler des Herzens“ verbrachten ein Leben auf der Bühne: Sie, eine zähe Diva und er, ein trauriger Clown mit Kopfverletzung. Die beiden spielten sich im Laufe ihrer Karriere stets die Seele aus dem Leib. Und das auf allen erdenklichen Brettern, die die Welt bedeuten. Zu guter Letzt übernahmen sie zwei Stellen als Tiere in der Manege, die aus Tierschutzgründen frei geworden waren. Als abgehalfterte Zirkustiere steuern sie seither dem endgültigen Finale entgegen. Bald fällt der letzte Vorhang und sie werden vom Tiertransport abgeholt. Nur durch das Spiel können sie ihr nahendes Ende noch hinauszögern. Regisseur Matthias Grupp, Autor Jens Nielsen und Vivianne Mösli und Michael Wolf verwickeln das Publikum in ein Suchspiel nach dem Dasein, der Spielfreude und dem glorreichsten Abgang.

Idee & Spiel: Vivianne Mösli, Michael Wolf.
Text: Jens Nielsen.
Regie: Matthias Grupp.
Ausstattung: Eva Butzkies.
Oeil extérieur: Gina Durler.
Technik: Christian Foskett.
Produktionsleitung: Gianna Grazioli.

Preise

35.- / 30.- / 20.- / 5.-
75 min
Deutsch

Öffentliche Aufführungen

Sa 9. Nov 20:15
Mi 13. Nov 20:15 $ – Give as much as you can
Fr 15. Nov 20:15
Sa 16. Nov 20:15