From Calva with Love

CD-Taufe

Duo Calva

Das Duo Calva stellt seine neue CD in der Tuchlaube vor. Alain Schudel und Daniel Schaerer präsentieren eigene Arrangements und erzählen über Hinter-, Ab- und andere Gründe ihrer momentanen Arbeit. Der Ort des Geschehens ist nicht zufällig gewählt: an Silvester dieses Jahres wird hier das neue Bühnenprogramm „CELLOLITE – Zwei Celli gehen unter die Haut“ Première feiern! In den vergangenen Jahren hat Duo Calva u.a. mit seinem musik-kabarettistischen Programm „Heute Abend: Zauberflöte! Grosse Oper für zwei Celli“ für Furore gesorgt. Alain Schudel und Daniel Schaerer haben dazu eigene Arrangements kreiert, die auf humorvolle und gekonnte Art die mannigfaltigen Facetten ihrer Instrumente zur Geltung bringen. Der Erfolg des Bühnenprogramms hat die beiden Cellisten dazu ermutigt, einige Stücke daraus auf CD einzuspielen. Neben einzelnen Nummern aus ihrem Zauberflötenprogramm und neuen Arrangements, erscheint als besonderes Highlight die Aargauer Hymne „Im Aargäu sind zwöi Liebi“ in einer eigenwilligen und überaus abwechslungsreichen Fassung, zusammen mit dem Kammerton-Quartett. Das Thema „Liebe“ durchzieht die Aufnahme als roten Faden. From CALVA with LOVE weckt aber auch eine Assoziation zu James Bonds russischem Abenteuer; seien Sie gespannt auf ein russisches Medley! – Na sdarowje!

Cello: Alain Schudel, Daniel Schaerer
Regie: Dominique Müller
Dramaturgische Begleitung: Charles Lewinsky

Hinweise zum Preis

inkl. Getränk

Preise

30.- / 25.- / 20.- / 5.-

Öffentliche Aufführungen

Do 30. Sept 20:15
> www.duocalva.ch
Erfolgreiche Fusion zur Bühne Aarau

Die Mitglieder der Trägervereine des Theater Tuchlaube, der Theatergemeinde, vom Fabrikpalast sowie von FARA Freunde Alte Reithalle Aarau und ARTA Alte Reithalle Tuchlaube Aarau haben am 27. April 2020 der Fusion mit der neuen Trägerschaft ARTA zugestimmt.

Die Theaterleitung der Tuchlaube – Peter-Jakob Kelting und Barbara Stocker – und ihr Team verantworten ab der Spielzeit 20/21 das Programm der Bühne Aarau.

Das ganze Programm der Saison 20/21 ist ab sofort einsehbar auf der neuen Webseite der Bühne Aarau:

www.buehne-aarau.ch