Stimmreise.ch

Naturjodel

Nadja Räss

Wer in den Bergen oder in einem Restaurant einen Naturjodel, also eine Jodelmelodie gänzlich ohne Text hört, dem kann es passieren, dass ihn vor lauter Rührung ein kalter Schauer oder Tränen überkommen. Denn Gesang, Musik, Jodel sind seit Menschengedenken eine Reise zu sich selbst und seinen Gefühlen. Dieser Gedanke trägt die Produktion stimmreise.ch und möchte beim Zuhörer solche auslösen. Wiederum hat Nadja Räss alte Jodelmelodien zusammengetragen, welche man heute kaum mehr oder gar nicht mehr hört. Diese regionen-typischen Naturjodel sind wie musikalische Dialekte und ihre Vielfalt ist weitaus grösser, als dies oft wahrgenommen wird. Eine Frauenstimme (Nadja Räss) auf der Suche nach ihrer eigenen Melodie begegnet im Verlauf des Abends einer Klarinette (Dani Häusler), einer Gitarre (Marc Scheidegger) und einem Bass (Dominik Lendi). Alle drei schlagen ihr ihre je eigenen Melodien als Antwort vor. Ursprungsmelodien, die vom Sinn des Lebens künden. Quodlibet, Kanon, Gleichklang - oder herrscht am Ende Dissonanz?

Jodel: Nadja Räss
Klarinetten: Dani Häusler
Gitarre: Marc Scheidegger
Bass: Richard Hugener

Preise

30.- / 25.- / 20.- / 5.-

Öffentliche Aufführungen

Fr 10. Sept 20:15
> www.stimmreise.ch
Erfolgreiche Fusion zur Bühne Aarau

Die Mitglieder der Trägervereine des Theater Tuchlaube, der Theatergemeinde, vom Fabrikpalast sowie von FARA Freunde Alte Reithalle Aarau und ARTA Alte Reithalle Tuchlaube Aarau haben am 27. April 2020 der Fusion mit der neuen Trägerschaft ARTA zugestimmt.

Die Theaterleitung der Tuchlaube – Peter-Jakob Kelting und Barbara Stocker – und ihr Team verantworten ab der Spielzeit 20/21 das Programm der Bühne Aarau.

Das ganze Programm der Saison 20/21 ist ab sofort einsehbar auf der neuen Webseite der Bühne Aarau:

www.buehne-aarau.ch