StreiffTöne mit Alphorn

Soloprogramm von Balthasar Streiff

Schischeputsch, Payze, Dung Chen oder Didgeridoo, Alpofon, Doppelbüchel und Geisshorn: wer würde dabei gleich an Verwandte 'unseres' Alphorns denken? Dies ist nur eine Auswahl aus der Instrumentensammlung von Balthasar Streiff, dem Meisterbläser, der schon mit dem mehrfach ausgezeichneten Duo Stimmhorn international reüssierte. Nun steht er mit Musik und Text erstmals allein auf der Bühne.

In seiner Produktion „StreiffTöne mit Alphorn“ schafft Balthasar Streiff mit verschiedenen Hörnern, Gehörn und anderen Blasrohren einen einzigartigen Klangkosmos, den er sich über Jahre hinweg in befruchtender Auseinandersetzung mit anderen Kulturen erarbeitet hat. Dabei berührt sich Archaisches und Zeitgenössisches, Heimatliches und Fundstücke aus aller Welt. Traditionelle Stücke stehen neben modernen Kompositionen (Georg Haider, André Froelicher), werden verwoben mit Improvisationen und Eigenkompositionen. Klangvolle Wortspiele und humorvolle Geschichten zu den Instrumenten öffnen dem Zuhörer den Weg in die eigene Fantasie. Dramaturgisch begleitet wurde die Produktion von Pello. Der bekannte Clown und Mime verlieh dem Geschehen mit subtiler Regie eine reduzierte theatralische Gestaltung.

Idee & Realisation: Balthasar Streiff.
Regie: Pello.

Preise

30.- / 25.- / 20.- / 5.-

Öffentliche Aufführungen

Mo 31. Dez 21:30 Silvestervorstellung
Fr 4. Jan 20:15

Materialien

Soundfile Doppelbüchel > www.streiffalphorn.ch