Das Theater mit dem Handy

Ich facebooke, also bin ich

Sein und Design - Personen und ihre Lebenswelten

Wir simsen, chatten, spielen und, ach ja, telefonieren kann man auch damit. Wir haben x hundert Freunde auf Facebook und vielleicht auch ein paar zum Anfassen. Wie gebe ich mich im digitalen Raum, welche Rolle spiele ich da? Leben in verschiedenen Welten – was hält mich im Innersten zusammen?

Mit: Matthijs van Zwieten de Blom (Moderation), Sibel Schmid (Schüler NKSA), Simeon Sigg (Schüler NKSA), Kurt Imhof (Lehrstuhl für Publizistikwissenschaft und Soziologie, angefragt).
Auftakt und Schlusspunkt: Simon Chen (Spoken Word Artist).

Eine Veranstaltungsreihe der Reformierten Landeskirche Aargau in Kooperation mit dem Theater Tuchlaube Aarau.

Hinweise zum Preis

Fr. 20.- inkl. Pausengetränk (keine Reservation)

Öffentliche Aufführungen

Fr 21. März 20:15 Diskussion