Die Unvollendeten verändern sich

Uraufführung

Milena Moser und Sibylle Aeberli

Seit 2011 machen Milena Moser und Sibylle Aeberli – die Kultautorin und die quirlige Musikerin – als „Die Unvollendeten“ die Kleinkunstbühnen unsicher. Nach dem ersten Streich kommen sie mit der zweiten Produktion im Theater Tuchlaube Aarau zur Uraufführung, und siehe da: Die Unvollendeten verändern sich!
Das erste Programm endete mit der Hymne „Don’t fence me in“ - Legt uns nicht fest!
Diese Botschaft wird im zweiten Programm weiterentwickelt: „Wir sind noch viel mehr – wir sind alle Frauen!“ Mit anderen Worten: Macht Euch bereit, denn Ihr habt noch gar nichts gesehen!

Konzept/Idee/Texte: Sibylle Aeberli, Milena Moser, Meret Matter.
Schauspiel
: Sibylle Aeberli, Milena Moser.
Musik
: Sibylle Aeberli
.
Regie: Meret Matter.

Preise

30.- / 25.- / 20.- / 5.-

Öffentliche Aufführungen

Mi 26. Feb 20:15 Premiere
Fr 28. Feb 20:15
Sa 1. März 20:15
> www.milenamoser.com
Erfolgreiche Fusion zur Bühne Aarau

Die Mitglieder der Trägervereine des Theater Tuchlaube, der Theatergemeinde, vom Fabrikpalast sowie von FARA Freunde Alte Reithalle Aarau und ARTA Alte Reithalle Tuchlaube Aarau haben am 27. April 2020 der Fusion mit der neuen Trägerschaft ARTA zugestimmt.

Die Theaterleitung der Tuchlaube – Peter-Jakob Kelting und Barbara Stocker – und ihr Team verantworten ab der Spielzeit 20/21 das Programm der Bühne Aarau.

Das ganze Programm der Saison 20/21 ist ab sofort einsehbar auf der neuen Webseite der Bühne Aarau:

www.buehne-aarau.ch