Fell und Feder

Kinderoper

argovia philharmonic

Bild: Patrick Hürlimann

Wie es wohl klingt, wenn ein Hund und ein Huhn singen? Kein geringerer als der Schweizer Kinderbuchautor Lorenz Pauli hat das Libretto zur Kinderoper „Fell und Feder“ geschrieben. Die Geschichte handelt von Wünschen und Sehnsucht, von einem Huhn, das das grosse Abenteuer sucht und von einem Hund, der einen Freund nden will. Nach den bisherigen Kinderopern «Zorro jagt den Carmenschatz» und „Zirkus Bajazzo“ ist „Fell und Feder“ die erste Eigenproduktion des argovia philharmonic.

! Achtung: Die Vorstellung beginnt um 16:00 Uhr; nicht wie im schnitz & drunder angekündigt um 17:00 Uhr!

Mit: Melanie Adami (Sopran), Chaspar Mani (Bariton), argovia philharmonic (Ensemble).
Leitung: Harald Siegel.
Regie: Martin Philipp.
Libretto: Lorenz Pauli.
Bühne & Kostüme: Tassilo Tesche.
Produktion: argovia philharmonic.

Preise

20.- / 15.- / 8.- / 5.- / Familienkarten
60 min

Öffentliche Aufführungen

Sa 26. Mai 16:00Familienvorstellung

Schulvorstellungen

Mo 28. Mai 10:00
> www.argoviaphil.ch

Erfolgreiche Fusion zur Bühne Aarau

Die Mitglieder der Trägervereine des Theater Tuchlaube, der Theatergemeinde, vom Fabrikpalast sowie von FARA Freunde Alte Reithalle Aarau und ARTA Alte Reithalle Tuchlaube Aarau haben am 27. April 2020 der Fusion mit der neuen Trägerschaft ARTA zugestimmt.

Die Theaterleitung der Tuchlaube – Peter-Jakob Kelting und Barbara Stocker – und ihr Team verantworten ab der Spielzeit 20/21 das Programm der Bühne Aarau.

Das ganze Programm der Saison 20/21 ist ab sofort einsehbar auf der neuen Webseite der Bühne Aarau:

www.buehne-aarau.ch