Festivaleröffnung

Bild: bigfish

Die diesjährige Eröffnung wird eine kleine Hommage an das, was der Festivalspielort ursprünglich war und nach der Renovierung endgültig nicht mehr sein wird: eine Reithalle. Mehr wird nicht verraten. Sie werden aber am Freitagabend, ab ca. 19 Uhr, darauf aufmerksam, wenn Sie sich in der Aarauer Altstadt aufhalten.

Ab 19.30 Uhr gibt es in der Alten Reithalle einen Apéro zu geniessen, um 20.30 Uhr folgt die erste Vorstellung von «Le Vide – essai de cirque» und PAKMAN. In der Bar im Stall kommt mit Schroeder zu später Stunde Konzertstimmung auf.

Hinweise zum Spielort

Die Festivaleröffnung findet in der Aarauer Altstadt statt; der Apéro in der Alten Reithalle am Apfelhausenweg 20.

Preise

Eintritt frei

Öffentliche Aufführungen

Fr 31. Mai 19:00Familienvorstellung cirqu'7
> www.cirquaarau.ch
Erfolgreiche Fusion zur Bühne Aarau

Die Mitglieder der Trägervereine des Theater Tuchlaube, der Theatergemeinde, vom Fabrikpalast sowie von FARA Freunde Alte Reithalle Aarau und ARTA Alte Reithalle Tuchlaube Aarau haben am 27. April 2020 der Fusion mit der neuen Trägerschaft ARTA zugestimmt.

Die Theaterleitung der Tuchlaube – Peter-Jakob Kelting und Barbara Stocker – und ihr Team verantworten ab der Spielzeit 20/21 das Programm der Bühne Aarau.

Das ganze Programm der Saison 20/21 ist ab sofort einsehbar auf der neuen Webseite der Bühne Aarau:

www.buehne-aarau.ch