PUNCH AGATHE

Grosses in der Stadt

Stefanie Oberhoff (D)

Szene machen. Das Figuren- und Objekttheaterfest.

Bild: Florian Feisel

INFORMATION ZUM CORONA-VIRUS: DIE VORSTELLUNGEN VON PUNCH AGATHE MÜSSEN AUFGRUND DER AKTUELLEN RISIKOLAGE LEIDER ABGESAGT WERDEN.

PUNCH AGATHE ist der grösste Kasper der Welt. Als Super-heldin, unberechenbar, rebellisch und albern, mit Brennlanze, Bohrmaschine und Sprengstoff ausgestattet, ständig begleitet von ihrem Nilpferd, eilt sie mit musikalischem Gebrüll und einer Armee gespenstischer Hofnarren um den Globus. Geboren in Melbourne, aufgewachsen in Kinshasa, kommt PUNCH AGATHE nun nach Aarau, macht sich die Igelweid zu eigen, übernimmt die Kirche, stellt die Uhren nach ihrer Zeit, bricht auf, um die Welt zu retten, hinterlässt eine Spur der Verwirrung und Verwüstung und lädt zum heiligen Reigen. Begleitet wird sie von ihren Musikern und vom Militärspiel der Schweizer Armee.
Unter der Flagge von PUNCH AGATHE, als Wappen der Nicht-Moral, des Un-Sinns und der Anarchie, segeln wir in Zeiten beschworener Re- und De-Politisierung der Künste solange gegen die Wand, bis der Brei überkocht und das Nilpferd das tut, was es am (ein-) drucksvollsten kann!

Künstlerische Leitung: Stefanie Oberhoff & Andy Freer.
Produktionsleitung: Judith Franke.
Musik: Johannes Werner, STROMBO, Blaskapelle Belakongo Wuppertal & Musikcorps des Kompetenzzentrum Militärmusik Aarau.
Mitwirkende: Naïma Abdelaziz, Marius Alsleben, Claude Bwendua, Ann-Sopie Dautz, Chloé Delaby, Lenja Königs, Célia Legaz, Rafi Martin, Dennis Mertens, Marta Pelamatti & Jasper Schmitz.

Hinweise zum Spielort

Die Veranstaltung findet auf dem Schlossplatz in Aarau statt.

Preise

Eintritt frei
50 min
Ohne Sprache

Öffentliche Aufführungen

Sa 14. März 11:00Familienvorstellung ABGESAGT!
Sa 14. März 13:30Familienvorstellung ABGESAGT!

Materialien

Programmheft Szene machen

Erfolgreiche Fusion zur Bühne Aarau

Die Mitglieder der Trägervereine des Theater Tuchlaube, der Theatergemeinde, vom Fabrikpalast sowie von FARA Freunde Alte Reithalle Aarau und ARTA Alte Reithalle Tuchlaube Aarau haben am 27. April 2020 der Fusion mit der neuen Trägerschaft ARTA zugestimmt.

Die Theaterleitung der Tuchlaube – Peter-Jakob Kelting und Barbara Stocker – und ihr Team verantworten ab der Spielzeit 20/21 das Programm der Bühne Aarau.

Das ganze Programm der Saison 20/21 ist ab sofort einsehbar auf der neuen Webseite der Bühne Aarau:

www.buehne-aarau.ch