Verstrahlt. Kleists Käthchen von Heilbronn

Jugend Theater Festival Schweiz

Alte Reithalle Aarau

Freifach Darstellendes Spiel Kantonsschule Wettingen

Die Jugendlichen der Kantonsschule Wettingen zeigen Heinrich von Kleists historisches Ritterschauspiel „Das Käthchen von Heilbronn“. Parallel zur Handlung unterhält sich ein Teil der SpielerInnen auf einer Metaebene über das Stück und übersetzt dieses in eine moderne Sprache. Damit helfen sie dem Publikum, der Handlung zu folgen: Das Käthchen ist ohnmächtig seiner Traumwahrheit ausgesetzt, Kunigunde handelt strategisch und der wackere Graf vom Strahl ist irritiert.

Jurykommentar:
In diesem Ritterspiel erzählt Kleist in geradezu widerspenstiger, altdeutscher Sprache von Schicksalen, die so ganz und gar nichts mit den Lebensweisen heutiger Jugendlicher zu tun haben. Alle Schwierigkeitsgrade dieses Dramas lässt „Verstrahlt“ vergessen. Die Wettinger Jugendlichen füllen die altdeutsche Sprache mit ihren innersten Gefühlen und spielen sich den Leib aus der Seele, um diese Geschichte für ihre Generation zu erzählen.

Hinweise zum Spielort

Alte Reithalle Aarau, Apfelhausenweg 20

100 min
Deutsch

Öffentliche Aufführungen

Do 8. Sept 19:00

Schulvorstellungen

Do 8. Sept 19:00
> www.jugendtheaterfestival.ch
Erfolgreiche Fusion zur Bühne Aarau

Die Mitglieder der Trägervereine des Theater Tuchlaube, der Theatergemeinde, vom Fabrikpalast sowie von FARA Freunde Alte Reithalle Aarau und ARTA Alte Reithalle Tuchlaube Aarau haben am 27. April 2020 der Fusion mit der neuen Trägerschaft ARTA zugestimmt.

Die Theaterleitung der Tuchlaube – Peter-Jakob Kelting und Barbara Stocker – und ihr Team verantworten ab der Spielzeit 20/21 das Programm der Bühne Aarau.

Das ganze Programm der Saison 20/21 ist ab sofort einsehbar auf der neuen Webseite der Bühne Aarau:

www.buehne-aarau.ch