15. Schultheatertreffen

Theaterfestival der Schulklassen

Beratungsstelle Theaterpädagogik FHNW

Bild: Eve Lagger

Während einer Woche verwandelt sich das Theater Tuchlaube Aarau zum fünfzehnten Mal in eine Spielplattform für Aargauer Schulklassen. Rund 25 Klassen präsentieren ihre selbstentwickelten Inszenierungen, Szenencollagen und Buchadaptionen für die Bühne. Die Festivaltage sind stufenspezifisch gestaltet und versprechen eine bunte Mischung an Inhalten und Formen. Im Anschluss an jede Vorstellung findet ein moderiertes Publikumsgespräch statt, bei dem das Gesehene mit dem Publikum reflektiert wird. Zudem begleitet eine Gruppe junger Schreibender der Kantonsschule Wettingen das Festival mit Papier, Bleistift und wachsamen Augen und Ohren. Vorgängig erlernen sie im neuen Workshop „Schreiben fürs Theater“, der in Kooperation mit dem Aargauer Literaturhaus und dem Theater Tuchlaube Aarau durchgeführt wird, das Schreiben von Theaterkritiken.

Der Besuch einzelner Vorstellungen mit Schulklassen ist nach Absprache möglich.

Informationen und Anmeldung:
Beratungsstelle Theaterpädagogik
Mark Roth, Leitung Schultheatertreffen
062 838 90 37, mark.roth@fhnw.ch

von
5
bis
16

Preise

Eintritt frei

Schulvorstellungen

Mo 29. Mai 09:00
Di 30. Mai 09:00
Mi 31. Mai 09:00
Do 1. Juni 09:00
Fr 2. Juni 09:00
> www.fhnw.ch
Erfolgreiche Fusion zur Bühne Aarau

Die Mitglieder der Trägervereine des Theater Tuchlaube, der Theatergemeinde, vom Fabrikpalast sowie von FARA Freunde Alte Reithalle Aarau und ARTA Alte Reithalle Tuchlaube Aarau haben am 27. April 2020 der Fusion mit der neuen Trägerschaft ARTA zugestimmt.

Die Theaterleitung der Tuchlaube – Peter-Jakob Kelting und Barbara Stocker – und ihr Team verantworten ab der Spielzeit 20/21 das Programm der Bühne Aarau.

Das ganze Programm der Saison 20/21 ist ab sofort einsehbar auf der neuen Webseite der Bühne Aarau:

www.buehne-aarau.ch